Broschüre «Finanzielle Probleme»

Die Broschüre wurde für Frauen geschrieben, weil verschiedene Studien zeigen, dass die neuen Armutsprobleme oft Frauen und deren Kinder betreffen. Doch mit wenigen Ausnahmen stehen die Beratungsstellen auch Männern offen.
 

Die Broschüre hat zum Ziel, Betroffenen den Zugang zu den verschiedenen Institutionen zu erleichtern. Sie enthält wichtige Informationen zu Leistungen und rechtlichen Ansprüchen. Interessierte können sich Gedanken zur Vorsorge machen und werden ermutigt, Rechte und Möglichkeiten auszuschöpfen.