Organisation

Wer wir sind
Caritas Aargau leistet als Teil der Diakonie der katholischen Kirche bedürfnisgerechte, fachlich kompetente und effiziente Hilfe im Dienst von Menschen in Not. Vor allem benachteiligte Familien sind ihr ein wichtiges Anliegen.

Caritas Aargau kann auf die Motivation und das Fachwissen der über 20 Mitarbeitenden zählen. Dazu setzen sich rund 230 Freiwillige unentgeltlich für die soziale Integration von Menschen im Kanton ein. Ohne ihre Mitarbeit wäre die breite Hilfe von Caritas Aargau nicht möglich.

Caritas Aargau ist ein eigenständiges katholisches Hilfswerk, welches seine Tätigkeit aus Beiträgen der Landeskirche und der Kirchgemeinden, aus Aufträgen, Beiträgen Dritter, Opfern, Spenden und Legaten finanziert.

Caritas Aargau arbeitet mit Partnern und Partnerinnen - insbesondere mit dem Caritas-Netz - zusammen.

Caritas Aargau anerkennt die Bedeutung der Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern und fördert sie mit gezielten Massnahmen. Darunter versteht sie, dass soziale Güter, Chancen, Ressourcen und Anerkennung, aber auch die notwendigen Investitionen und Lasten gerecht auf Frauen und Männer verteilt werden.








 

Magazin Nachbarn

Die Publikation der Regionalen Caritas Stellen bietet Hintergründiges und Aktuelles aus den Kantonen Aargau, Solothurn, Basel-Land und Basel-Stadt und der Schweiz. Viel Spass beim Lesen!
Neueste Ausgabe 
 

Da+Dort

Da+Dort ist ein unabhängiges aargauisches Magazin für Migrations- und Integrationsthemen. Es wird in Zusammenarbeit von Caritas Aargau, Anlaufstelle Inegration und Heks Aargau/Solothurn herausgegeben und erscheint viermal jährlich.
Neueste Ausgabe 
 

Was passiert mit meiner Spende?

Der Verwaltungs- und Sammlungsaufwand beträgt 17.6% der Gesamtauf-
wendungen (2014). Der restliche Betrag fliesst in die direkte Hilfe und die Projekte.