Magazin „Da+Dort“

Caritas Aargau gibt viermal jährlich eine Zeitung mit dem Titel Da+Dort als Plattform für Flucht-, Migrations- und Integrationsthemen heraus, seit 2011 zusammen mit der Anlaufstelle Integration Aargau (AIA). 2012 hat das Magazin ein neues Konzept und ein neues Gesicht bekommen. Und 2013 ist neu das HEKS AG/SO als Mitträger dazu gestossen.

Organisationen und Einzelpersonen, die sich im Aargau mit diesen Themen befassen und aktive Integrationsarbeit leisten, erhalten Gelegenheit ihre Aktionen, Veranstaltungen und Anliegen in Da+Dort zu platzieren. In den längeren Artikeln werden Aktivitäten, Problemfelder und Trends in den oben erwähnten Bereichen dargestellt. Porträts runden das Bild ab und der Schlusspunkt bereichert die recherchierten Beiträge um eine persönliche Note.

Zielpublikum sind alle Organisationen und Personen im Aargau, die sich näher mit diesen Fragen befassen, insbesondere auch Schlüsselpersonen von Migrationsgruppen. Mit der Zeitung werden eine umfassendere Information aller Beteiligten und damit die Grundlage für eine bessere Vernetzung erreicht.

Lesen Sie unsere aktuelle Ausgabe. Ältere Zeitungen finden Sie im Archiv.
Da+Dort 65 Juni 2017
zum Archiv 







 

Magazin Nachbarn

Die Publikation der Regionalen Caritas Stellen bietet Hintergründiges und Aktuelles aus den Kantonen Aargau, Solothurn, Basel-Land und Basel-Stadt und der Schweiz. Viel Spass beim Lesen!
Neueste Ausgabe 
 

Da+Dort

Da+Dort ist ein unabhängiges aargauisches Magazin für Migrations- und Integrationsthemen. Es wird in Zusammenarbeit von Caritas Aargau, Anlaufstelle Inegration und Heks Aargau/Solothurn herausgegeben und erscheint viermal jährlich.
Neueste Ausgabe 
 

Was passiert mit meiner Spende?

Der Verwaltungs- und Sammlungsaufwand beträgt 17.6% der Gesamtauf-
wendungen (2014). Der restliche Betrag fliesst in die direkte Hilfe und die Projekte.